ISS Fotos

Die Internationale Raumstation (ISS) vor der Sonne

Am 17.6. 2005
gelang es Peter Aniol nahe Meitingen/Schwaben die ISS vor der Sonne aufzunehmen.
Die Zeit- und Positionsdaten stammen von www.calsky.de:

ISS Fotos

 

Bei www.calsky.de gibt es unter dem Menuepunkt 'Satelliten' einen Link, der es ermöglicht, via ´Mapquest´ Karten einzelner Punkte der Zentrallinie auszudrucken. Leider herrschten zum Aufnahmezeitpunkt lausige Bedingungen. Dichte Wolkenfelder machten eine Beobachtung unmöglich. Die Dämpfung lag bei mind. 20 mag. Die Sonne war nicht sichtbar! Zum Transitzeitpunkt wurde unter erheblichem Risiko für die gesamte Ausrüstung der Sonnenfilter heruntergenommen (KEINESFALLS ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!) und mit freier Öffnung eine Serienaufnahme probiert. Aus Sicherheitsgründen wurde natürlich kein einziger (Kontroll-) Blick mehr durch den Kamerasucher getan! Links unten sind die Rohbilder zu sehen. Nach der Bildverarbeitung zeigte sich überraschenderweise ein winziger verwaschener Fleck, der im richtigen Winkel und mit der richtigen Geschwindigkeit über die Sonne huschte.

Das obige Animated-Gif zeigt die Bewegung der Raumstation. Da der Transit bei niedriger Sonnenhöhe am frühen Morgen stattfand, war die ISS zu dieser Zeit noch etwa 800 km entfernt. Unter Idealbedingungen ist die ISS vor der Sonne vier mal größer. Bei höherer Brennweite und größerer zeitlicher Auflösung sollten dann wesentlich mehr Details sichtbar werden.

ISS Fotos 2
Durch Klick auf das Bild können Sie die hochaufgelöste Variante des ISS-Fotos sehen.

 

 

 

Nützliche Links:

Calsky (Daten zu ISS-Überflügen vor Mond und Sonne)
Heavens-Above (Sichtbarkeiten der ISS in Deutschland)

 

!! EINE WICHTIGE WARNUNG !!

Blicken Sie niemals durch ein Teleskop, ein Fernglas oder ähnliches direkt auf die Sonne. Dies kann zu dauerhaften Augenschäden bis hin zur Erblindung führen! Ein geeigneter Sonnenfilter ist unerläßlich! Decken sie stets auch das Sucherfernrohr ab, um Schäden zu vermeiden! Auch bei der Beobachtung der Sonne mit bloßem Auge sind stets geeignete Schutzbrillen zu tragen, wie sie zum Beispiel hier erhältlich sind!